CNC14 auf der Maker Faire Ruhr 2019

Letztes Wochenende waren wir wieder in Dortmund auf der Maker Faire Ruhr in der DASA.
Am Stand der Dingfabrik, an der Staßenbahn in der Stahlhalle, stellten wir aus, was in der DingFabrik entstand:
Gelasertes, Geplottetertes, Gedrucktes,...

Marian zeigte seinen selbstgebauten Schneidplotter und seine Musikpappe.

Zu Gast am Stand hatten wir diesmal Uli. Er zeigte seine Wortuhren, gesandstrahlte Gläser und Flaschen, ....

Diesmal hatten wir nicht Dilledöpp dabei, sondern die Große CNC14, die Uli in Kooperation mit mir gebaut hatte.
Uli unterstützte uns großartig, danke dafür!

Eins meiner Higlights war der Besuch von Kamp & Kötter.
Sie brachten mir den Prototypen unserer gemeinsam entwickelten neuen Z-Achse mit.
Ihr dürft schonmal einen Blick drauf werfen. Mehr erzähle ich noch nicht, nur, Ihr dürft gespannt sein, sie ist großartig!
Sobald wie möglich wird sie in Serie gehen und für Teilnehmer meines Workshops als Option zu Sonderkondiotionen und für alle anderen im Shop erhältlich sein.

Toll war auch, dass es wieder zu einem kleinen Foren-Treffen mit "Bäckchen", "Lord Wimsey", Uli, Marian und mir kam.

Wir hatten riesigen Spaß neue und alte Gesichter zu treffen, auch einige ehemalige Workshop-Teilnehmer zu sprechen,
uns auszutauschen.

Ein dickes Dankeschön an unsere Freunde vom FabLab Hamm und FabLab Lünen, für die gute Zusammenarbeit und Hilfe!

Es war wieder ein tolles Wochenende!

Das neugegründete FabLab Hamm-Westfalen e.V. feiert übrigens im April seine Eröffnung!
Ich würde mich freuen, auch dort den ein oder anderen wieder zu sehen!